RUS ENG DEU Tickets buchen

Öffnungszeiten
Montag - geschlossen
Dienstag, Donnerstag und Sonntag - 10.00-18.00 Uhr
Mittwoch - 13.00-21.00 Uhr

Kirochnaya St., 43, St. Petersburg.

Telefon: +7 (812) 579-39-14

Wissenschaftliche Bibliothek


Die Büchersammlung hat mit den russischen und ausländischen Auflagen über Suvorov A.W., die von dem berühmten Historiker und Sammler, Herrn Engelgardt, Wassilij Pawlowitsch (Lebensjahre: 1828 – 1915), während seiner Reise über die Marschstrecke der Suvorov-Truppen in der Schweiz gekauft wurden, begonnen. Die Büchersammlung wurde dem Museum 1899 übergeben. Einen exklusiven Wert haben Unterlagen und Bücher, die der Imperator Nukolaus der II. dem Museum geschenkt hat.

Zu dem ersten Bibliothekar des Museums wurde der Mitarbeiter der Akademie des Generalstabs Herr Maslowskij, Sergej Dmitrijewitsch, (Lebensjahre: 1876 – 1943), Schriftstellername: Mstislawskij. Er hat 1901 nach dem Beschluss der Suvorov-Kommission auch die Erstellung und die Veröffentlichung des "Verzeichnisses der Denkmäler und Gegenständen in dem provisorischen Raum des Suvorov-Museums bei der Nikolaus-Akademie des Generalstabs" veranlasst. Dieses "Verzeichnis" ist die erste Museumsführung.

Maslowskij S.D. hat 1912 einen Artikel über Suvorov A.W. in dem "Russischen biografischen Wörterbuch" veröffentlicht. Der Wert des Artikels besteht darin, dass er durch russischen und ausländischen Literaturnachweis breit ergänzt wurde.

Wissenschaftliche Bibliothek sammelt und bewahrt Auflagen mit einem historischen Wert auf. Nicht nur Fachleute im Bereich der Geschichte des Kriegskunst, sondern auch Fachleute im breiten humanitären Bereich weisen aktuell Interesse zu dieser Struktureinheit des Museums auf. Die Bibliothek umfasst aktuell über 25 Tausend Aufbewahrungseinheiten, darunter über 10 Tausend Raritäten. Bibliothek ist eine selbständige Sondereinheit des Museums, wobei sein meist umfassender Teil der Suvorov-Abschnitt ist. Die Bibliothek ist in die wissenschaftliche Aktivität des Museums eng integriert. Ihr Vermögen wird im Rahmen der Vorbereitung der wissenschaftlichen Bildungsprogramme und Informationsprojekte benutzt.


Einzigartige Enzyklopädien, Nachschlage- und Wörterbücher, wissenschaftliche Sammlungen aus der russischen und ausländischen Kriegsgeschichte sowie Munition und Waffenkunde sind hier breit dargestellt. Auf das russische historische Abteil ist besonders zu verweisen. Dieses Abteil der Sammlung weist Vielfältigkeit und grundsätzliche Wahl der Auflagen, darunter auch periodische Ausgaben, auf.

Die Bibliotheksammlung umfasst über 250 Büchersammlungen, inklusive der Raritäten aus den Sammlungen der Imperatorsfamilie und der Nobilität wie Imperator Nikalaus der II., Große Fürsten Alexander Michajlowitsch, Georgij Michajlowitsch, Sergej Alexandrowitsch, Michail Alexandrowitsch, Fürsten Lobanov-Rostowskij A.B. und Lwov Je., Graffen Apraxin A und die Scheremetevs. Darunter sind viele Bücherraritäten, die später durch die Zensur aus dem Verkehr gezogen wurden.

Auflagenraritäten über den großen Feldherrn aus den Sammlungen der berühmten Sammler Lubimov A.I., Luschkowskij M.W., Gruslanov W.N. sowie der russischen Historiker M. I. Bogdanowitsch, Sabelin I.Je. und des Bücherverlegers Suworin A.S. haben die Sammlung ergänzt und angereichert. Diese Bücherraritäten sind nicht nur für Wissenschaftler vom Interesse. Viele darunter sind bibliographische Raritäten aufgrund ihrer kleinen Druckanzahl, die im Voraus für bestimmte Bibliotheken, darunter auch Hoff- Regimentsmuseum- und militärischen Bildungseinrichtungsbibliotheken, geplant wurde.

SuvorovS GEBOTE

WIE FINDEN SIE UNS?
Folgen sie uns:
© www.suvorovmuseum.ru | 2014-2018 | Alle Rechte vorbehalten | IT-Unterstützung - http://international.itsai.org/
Internetpartner: "Systems of Artificial Intelligence" Firma