Die Zusammenarbeit läuft weiter


Am 16. November wurden im Rahmen des VI. St. Petersburger Internationalen Kulturforums Vereinbarungen über die Zusammenarbeit zwischen dem Suvorov-Museum und der Schweiz im Miniaturmuseum und Ausstellungskomplex (Kanton Tessin) und den Kindern der Weltkulturstiftung unterzeichnet. I. Kodry, mit dessen Unterstützung im Mai letzten Jahres in der schweizerischen Stadt Melide zusammen mit den Arbeiten der Schweizer Kinder die Grafiken der jungen Teilnehmer des Allrussischen Suworow-Wettbewerbs gezeigt wurden.

Eines der geplanten Projekte im Jahr 2018 ist eine Ausstellung, die dem Suvorov Alpine Cross und seinem Gründer, Prince SM Golitsin, im Zusammenhang mit dem 120. Jahrestag der Eröffnung des Denkmals in den Alpen gewidmet ist. Dies ist ein weiteres gemeinsames Werk des russischen und des schweizerischen Museums: Im September-Oktober war die Ausstellung „AVSuvorov – der Mann der Welt von 1799“ im Komplex von Swissminiatur und der Stadt Bellinzona erfolgreich, zum 218. Jahrestag der Schweizer Kampagne.
Museumsausstellungskomplex „Die Schweiz in Miniatur“ – einer der meistbesuchten. Die Faszination seines Regisseurs Dominic Winier für die russische Geschichte und insbesondere für die Alpenkampagne von A.V. Suvorov fällt buchstäblich ins Auge: Es gibt drei Modelle von Attraktionen, die mit dem Namen des Generalissimo verbunden sind.