Wiedergeherstellten Gemälden


Fünf Gemälden, die durch die Studenten unter der Leitung der erfahrenen Meister wiederhergestellt wurden, wurden am 7. September in der Genrich II.-Halle der Stigliz-Akademie dem Museum übergeben.

Herrn Kitschedzhi, Wassilij, der Rektor der Akademie, sowie Gronskij, Wladimir, Direktor des Suvorov-Museums, Frau Potselujewa Tatjana, Projektbetreuerin, Prof. des Malerei- und Wiederherstellung – Lehrstuhls, Hr. Nikolskij, Alexej, Gutachter und Restaurator der höchsten Qualifikationsstufe des staatlichen Eremitage-Museums und Absolventen der Akademie 2016, die die Gemälden restauriert haben, Studenten und Lehrkräfte haben an der feierlichen Aktivität teilgenommen.

Fünf Gemälden wurden während eines Jahrs vor dem Abschluss der Akademie September 2015 bis Mai 2016 restauriert. Herr Gronskij, Wladimir, Direktor des Museums, hat fachliche Kenntnisse der Studenten, die es ermöglicht haben, die ursprüngliche Gestalt der Gemälden nach dem Vorhaben der Maler zurückzukehren, hoch bewertet. Neue gemeinsamen Projekte wurden im Rahmen des Termins auch geplant.
Foto von Valeria Suevalova